Herzlich willkommen beim

FUSSBALL-CLUB MARBACH e.V.

Weitere Nachrichten

von Ritter



Liebe Gäste, liebe Fussballfans, Liebe Mitglieder und Freunde des FC Marbach,

Nachdem unsere 1. Mannschaft am vergangenen Wochenende beim Tabellenführer TSV Münchingen eine herbe 7:4 Niederlage einstecken musste und dadurch auf Tabellenplatz
4 abgerutscht ist, geht es nun gegen den Tabellenletzten TSV Heimsheim. Die Heimsheimer konnten bislang noch keinen Sieg für sich verbuchen, letzte Woche dem SV Salamander Kornwestheim jedoch immerhin ein 4:4 abringen. Davor kam außerdem auch der TSV Benningen nicht über ein 0:0 gegen die Mannschaft des TSV Heimsheim hinaus. Daher sollte der aktuelle Gegner, ungeachtet der Tabellensituation, keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden.


von Ritter



Liebe Gäste, liebe Fussballfans, Liebe Mitglieder und Freunde des FC Marbach,

Mit 21 Punkten belegt unsere 1. Mannschaft nach nun 10 Spieltagen den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Auf den Heimsieg gegen AKV Ludwigsburg folgte am letzten Wochenende ein respektables 2:2 Unentschieden beim GSV Pleidelsheim. Respektabel deswegen, weil die letztjährige Auswärtspartie (damals spielten beide Teams noch in der Kreisliga A) mit einer 1:7 Niederlage endete! Unsere Gäste vom SV Salamander Kornwestheim kamen beim letzten Heimspiel nicht über ein 3:3 Unentschieden gegen den AKV Ludwigsburg hinaus. 3 weitere Remis sowie je 3 Siege und Niederlagen bedeuten derzeit 13 Punkte und Tabellenplatz 11. Wir dürfen gespannt sein, wie unser Trainerteam Battista/Caneiro/Gallert unsere Jungs auf die Partie eingestellt hat und drücken ganz fest die Daumen für einen weiteren Erfolg.


von Ritter



Liebe Gäste, liebe Fussballfans, Liebe Mitglieder und Freunde des FC Marbach,

herzlich Willkommen zum sonntäglichen Doppelspieltag unserer Herren-Teams. Unsere 1. Mannschaft ist sehr gut in diese Bezirksligasaison gestartet, konnte in 8 Begegnungen bereits 17 Punkte sammeln und befindet sich damit punktgleich mit dem Tabellenführer TSV Münchingen auf dem 2. Platz. Die unglückliche Heimniederlage gegen den TSV Benningen konnten
die Jungs um das Trainergespann Battista/Caneiro/Gallert gut wegstecken und mit einem 4:1 Auswärtssieg beim SV Gebersheim am vergangenen Wochenende kompensieren. Unsere Gäste vom AKV Ludwigsburg konnten bislang 8 Punkte für sich verbuchen, was Platz 14 bedeutet. Damit ist der FC aber nicht der erklärte Favorit, da die Leistungsdichte in der Bezirksliga sehr ausgeprägt ist und jeder jeden schlagen kann. Das sieht man auch an der Tabelle. Kein Team konnte sich bislang absetzen. [...]

 


Spielberichte

von Ianzano



TSV Nussdorf: FC Marbach 3:2

Niederlage im Abendspiel!

Bereits am Freitagabend war die Mannschaft um Trainer Matteo Battista beim TSV Nussdorf im Einsatz. Durch den Ausfall von mehr als 10 Spielern reiste man mit einem relativ kleinen Kader nach Nussdorf. Dankenswerterweise erklärte sich Vorjahrestorjäger Christos Makrigiannis kurzfristig bereit als zusätzliche Unterstützung auf der Bank Platz zu nehmen.

Bei kühlen 7 Grad war man in der ersten halben Stunde den Nussdorfer überlegen und durch die Tore von Rückkehrer Christos Makrigiannis (15.) und Daniel Storz (22.) mit 0:2 in Führung gegangen. Die zahlreichen weiteren Chancen wurden leichtfertig vergeben und man konnte die knappe Führung nicht weiter ausbauen. Leider erzielten die Nussdorfer kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer zum 1:2, mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Halbzeit.

Durch den Anschlusstreffer kamen die Gastgeber gestärkt aus der Kabine und fanden mehr und mehr ins Spiel. 15 Minuten nach Wiederanpfiff gelang den Nussdorfern der Ausgleich zum 2:2 und spätestens jetzt war klar, dass es nur noch darum ging einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. In der Schlussphase musste man jedoch noch den Führungstreffer zum 3:2 hinnehmen. Alle weiteren Bemühungen auf den Ausgleich blieben ohne Erfolg und somit musste man sich letztendlich mit 3:2 geschlagen geben.

Aufstellung: Wunsch - Weinzierl (75. Erdogan), Storz, Delimpeis, Möhle - Bez, Rewitzer, Feilner (7. Makrigiannis), Mayer, Benz - Dewald

Tore:
⚽️ 0:1 Makrigiannis (15.)
⚽️ 0:2 Storz (22.)
⚽️ 1:2 TSV (37.)
⚽️ 2:2 TSV (60.)
⚽️ 3:2 TSV (81.)

von Ianzano



FC Marbach : TSV Heimsheim 1:1

Punkteteilung mit dem TSV Heimsheim

Am 13. Spieltag war der TSV Heimsheim zu Gast. In diesem Duell galt der FC als Favorit, da die Gäste mit bisher zwei Zählern den letzten Tabellenplatz belegten.

Die Tabellensituation spiegelte sich im Spielverlauf wieder. Unsere Mannschaft machte das Spiel, während der TSV kompakt verteidigte und auf Konter setzte. So kam es in der ersten Halbzeit zu wenig Chancen auf beiden Seiten, zweimal hatte man jedoch die Chance in Führung zu gehen.

Nach der Halbzeit drängte das Team von Matteo Battista auf den Führungstreffer. In der 56. Minute war es endlich soweit. Nach einer schönen Passkombination über das ganze Spielfeld, vollstreckte Marc Dewald zum 1:0 für den FC! Danach war das Spiel ein wenig hitziger. Die Gäste waren bemüht auszugleichen und so öffneten sich Räume für die Offensive des FC. Man hatte mehrere Hochkaräter um auf 2:0 zu erhöhen, konnte das Spiel jedoch nicht frühzeitig entscheiden. So kam es, wie es kommen musste. Der Gegner aus Heimsheim kam zu seiner letzten Torchance und glich in der 90. Minute zum 1:1 aus.

Zurückblickend verschenkte man an diesem Sonntag einen Punkt nach Heimsheim. Ein echter Kracher erwartet uns am Freitagabendspiel! Dort geht es am nächsten Spieltag zum Verfolger nach Nussdorf.

Aufstellung:
Wunsch - Linke (32. Delimpeis), Storz, Schreckenberger, Kraguljac - Benz (56. Rewitzer), Bez, Mayer, Feilner (46. De Capua A.) - Möhle, Dewald (85. Weinzierl)

Tore:
⚽️ 1:0 Dewald (56.)
⚽️ 1:1 TSV (90.)

von Ianzano



TSV Münchingen : FC Marbach 7:4

Herbe Niederlage beim TSV Münchingen.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte man im Topspiel der Bezirksliga. Nachdem man mit 5:1 in die Halbzeit geschickt wurde, war das Spiel bereits entschieden. In der zweiten Hälfte konnte man das Ergebnis auf 7:4 verkürzen.

Jetzt heißt es Mund abwischen und weitermachen. Am nächsten Spieltag ist Wiedergutmachung angesagt. Man erwartet zu Hause das Schlusslicht TSV Heimsheim, einen Gegner, der nicht zu unterschätzen ist!

Aufstellung:
Wunsch - Linke, Storz (46. Schreckenberger), Kara, Kraguljac - Benz, Bez, Mayer, Feilner (70. Dewald) - Scimenes (66. Möhle), De Capua, A. (12. Binder)

Tore:
⚽️ 1:0 TSV (8.)
⚽️ 1:1 Feilner (16.)
⚽️ 2:1 TSV (22.)
⚽️ 3:1 TSV (24.)
⚽️ 4:1 TSV (27.)
⚽️ 5:1 TSV (40.)
⚽️ 6:1 TSV (46.)
⚽️ 7:1 TSV (58.)
⚽️ 7:2 Scimenes (59.)
⚽️ 7:3 Bez (76.)
⚽️ 7:4 Bez (86.)

Unsere Hoffnung für die Zukunft.
Die neue Welt der FC Jugend.

Seit Oktober 2019 hat sich die Welt in der FC-Jugend maßgeblich verändert. Wir sind sehr froh mit einer neuen Struktur und Philosophie im Jugendberich die Weichen für die Zukunft gestellt zu haben.

Da die Aufgaben für einen einzelnen zu viele und auch zu umfangreich sind fiel der Entschluss ein Konzept zu erstellen das auf mehrere Schultern verteilt wird. Aktuell besteht das Team aus Björn Schmidt, Nik Peter Roth, Mesut Dogan und Lukas Möhle. Letzterer kommt selber aus der Jugend des FC und ist im Besitz der B-Lizenz und hat das sportliches Konzept von den Bambini bis zur A-Jugend erstellt. Ziel muss es sein Spieler für die aktive Mannschaft des FC auszubilden dazu gehört auch die Trainer Aus und Weiterbildung.

Mehr dazu unter Jugendarbeit

U19 und U17

Im Leistungsbereich verfolgen wir das Ziel möglichst viele leistungswillige Junioren an den aktiven Mannschaftsbereich heranzuführen und einzubinden.
Dementsprechend steht eine Weiterentwicklung taktischer, positionsspezifischer Techniken und konditioneller Fähigkeiten im Vordergrund. Die Ausbildung soll aber auch im persönlichen Bereich der Spieler erfolgen. Die persönliche Verantwortung für sich und die Mannschaft auf und neben Platz wäre ein Beispiel, das gefördert und gefordert wird.

U15 bis U10

Der Aufbaubereich - Die fußballerische Ausbildung wird in diesem Altersbereich zunehmend spezifischer. Die Einführung grundlegender taktischer Inhalte sowie die Stabilisierung technischer Fähigkeiten sind zentrale Bausteine der Entwicklung. Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer werden ebenfalls als Trainingsinhalt mitaufgenommen.

Unsere Juniorinnen

Fußball ist keine reine Männersache, schon lange nicht mehr - Warum Mädchen Fußball spielen sollten, lässt sich anhand eines typischen Beispiels zeigen. Möchte man als Junge in der Grundschule die Mädchen beeindrucken, braucht man in den meisten Fällen nur eines richtig gut können: Fußball spielen...

Weiterlesen...

Bambinis bis U9

„Ein Kind ist erst dann Kind, wenn es (Fußball) spielt“ (Friedrich Schiller) – Nehmen wir dieses Zitat als unseren Auftrag wahr und vermitteln den Kindern in erster Linie Spaß und Freude am Fußballspielen beim FC Marbach. Technisch-spielerische Grundlagen in Verbindung mit einer vielseitigen Bewegungsausbildung sollen die Basis für spätere Top-Leistungen legen.

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

Online:
1
Besucher heute:
9
Besucher gesamt:
198.439
Zugriffe heute:
75
Zugriffe gesamt:
666.488
Seitenzugriffe
62.418
Besucher pro Tag:
Ø 68
Zählung seit:
 13.12.2014