Herzlich willkommen beim

FUSSBALL-CLUB MARBACH e.V.

Weitere Nachrichten

von Ritter



Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Blick auf die aktuellen Tabellen zeigt, dass die beiden Mannschaften des FC Marbach e.V. am nächsten Spieltag (Sonntag, den 11.10.2020 ab 12:45 Uhr) auf sehr starke Gegner treffen, zum Einen ist die 1. Mannschaft des SGV Murr doch bislang schon in vier Begegnungen als Sieger vom Platz gegangen, zum Anderen ist außerdem auch die 2. Mannschaft des SGV Murr mit zwei Siegen und einem Unentschieden sehr gut in die neue Saison gestartet.


von Ritter

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Ball rollt wieder.

Bei der 1. Mannschaft des FC Marbach e.V. seit mittlerweile 4 Wochen. Dabei gelang allerdings leider alles andere als ein Traumstart. Die ersten beiden Partien in der Kreisliga A1 gingen nämlich verloren.

Soweit das erste Heimspiel vor 2 Wochen gegen die 2. Mannschaft des SV Salamander Kornwestheim betroffen ist, noch dazu sehr unglücklich, kassierte man den Treffer zum 3:4, nach welchem man nach zwischenzeitlicher 3:1-Führung unterlag, erst in der Nachspielzeit. Außerdem schied man nach einer 0:1-Niederlage gegen die Mannschaft des SV Ingersheim im WFV-Bezirkspokal aus.


von Ritter

Sehr geehrte Damen und Herren,

außergewöhnliche Wochen und Monate liegen hinter uns. Außerdem weiß niemand, was uns die Zukunft bereithalten wird. In dieser Situation begrüßen wir Sie am Sonntag, den 13.09.2020 zum ersten Heimspiel der Saison 2020/2021.
Stellte der Beginn einer neuen Saison in der Vergangenheit – vor der Corona-/Covid 19-Pandemie – stets bereits schon eine spannende Angelegenheit dar, ist in diesem Jahr nichts, wie man es bislang kannte.


Spielberichte

von Ritter

Der Ball wollte nicht ins Pleidelsheimer Tor

Der Ball wollte nicht ins Pleidelsheimer Tor

Der GSV Pleidelsheim gewinnt das Derby in der Kreisliga A1 Enz-Murr beim FC Marbach mit 3:0 (1:0). Am Ende waren sich alle einig: Der GSV Pleidelsheim hat das Derby in der Fußball-Kreisliga A1 Enz-Murr beim FC Marbach absolut verdient gewonnen, mit 3:0 (1:0) vielleicht ein wenig zu hoch. (Lars Laucke)


von Ritter

Routinier Pierre Fees (Bild: Archiv)

Routinier Pierre Fees (Bild: Archiv)

Endlich ging es wieder los! Nach langen Wochen der Vorbereitung nahmen die Mannschaften der Kreisliga A1 am 01.03.2020 wieder den Spielbetrieb auf.

Zuvor galt es, sich über quälend lange Wochen hinweg in körperlicher sowie auch taktischer Hinsicht das erforderliche Rüstzeug anzueignen, um in der entscheidenden Phase der Saison, die unaufhaltsam näher rückt, bestens gewappnet zu sein und bei der Vergabe der vorderen Tabellenplätze ein Wörtchen mitreden zu können.


von Ritter

Viele Torschüsse, viele Tore

Viele Torschüsse, viele Tore

Am 01.12.2019 empfing die erste Mannschaft des FC Marbach e.V. die zweite Mannschaft aus Kornwestheim zum ersten Rückrundenspiel.

Dabei feierte Chris Wolf, welcher während der laufenden Saison zum Kader der zweiten Mannschaft des FC Marbach e.V. gestoßen ist, sein Debüt im Tor der Marbacher Mannschaft, nachdem Timo Forisch, welcher in den Wochen zuvor stets ein starker Rückhalt gewesen ist, kurzfristig krankheitsbedingt passen musste.

Und Chris Wolf machte seine Sache sehr gut.


Unsere Hoffnung für die Zukunft.
Die neue Welt der FC Jugend.

Seit Oktober 2019 hat sich die Welt in der FC-Jugend maßgeblich verändert. Wir sind sehr froh mit einer neuen Struktur und Philosophie im Jugendberich die Weichen für die Zukunft gestellt zu haben.

Da die Aufgaben für einen einzelnen zu viele und auch zu umfangreich sind fiel der Entschluss ein Konzept zu erstellen das auf mehrere Schultern verteilt wird. Aktuell besteht das Team aus Björn Schmidt, Nik Peter Roth, Mesut Dogan und Lukas Möhle. Letzterer kommt selber aus der Jugend des FC und ist im Besitz der B-Lizenz und hat das sportliches Konzept von den Bambini bis zur A-Jugend erstellt. Ziel muss es sein Spieler für die aktive Mannschaft des FC auszubilden dazu gehört auch die Trainer Aus und Weiterbildung.

Mehr dazu unter Jugendarbeit

U19 und U17

Im Leistungsbereich verfolgen wir das Ziel möglichst viele leistungswillige Junioren an den aktiven Mannschaftsbereich heranzuführen und einzubinden.
Dementsprechend steht eine Weiterentwicklung taktischer, positionsspezifischer Techniken und konditioneller Fähigkeiten im Vordergrund. Die Ausbildung soll aber auch im persönlichen Bereich der Spieler erfolgen. Die persönliche Verantwortung für sich und die Mannschaft auf und neben Platz wäre ein Beispiel, das gefördert und gefordert wird.

U15 bis U10

Der Aufbaubereich - Die fußballerische Ausbildung wird in diesem Altersbereich zunehmend spezifischer. Die Einführung grundlegender taktischer Inhalte sowie die Stabilisierung technischer Fähigkeiten sind zentrale Bausteine der Entwicklung. Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer werden ebenfalls als Trainingsinhalt mitaufgenommen.

Unsere Juniorinnen

Fußball ist keine reine Männersache, schon lange nicht mehr - Warum Mädchen Fußball spielen sollten, lässt sich anhand eines typischen Beispiels zeigen. Möchte man als Junge in der Grundschule die Mädchen beeindrucken, braucht man in den meisten Fällen nur eines richtig gut können: Fußball spielen...

Weiterlesen...

Bambinis bis U9

„Ein Kind ist erst dann Kind, wenn es (Fußball) spielt“ (Friedrich Schiller) – Nehmen wir dieses Zitat als unseren Auftrag wahr und vermitteln den Kindern in erster Linie Spaß und Freude am Fußballspielen beim FC Marbach. Technisch-spielerische Grundlagen in Verbindung mit einer vielseitigen Bewegungsausbildung sollen die Basis für spätere Top-Leistungen legen.

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

AR Sport -
unser Ausrüster!

Nicht nur für Fans!
Alles was du im Teamsport Fussball benötigst findest du hier.

zu AR Sport!

Online:
1
Besucher heute:
1
Besucher gesamt:
149.879
Zugriffe heute:
1
Zugriffe gesamt:
390.582
Seitenzugriffe
18.977
Besucher pro Tag:
Ø 70
Zählung seit:
 2014-12-13