FC Insight

FC-Zahlen: 707 Mitglieder, davon sind 585 Aktiv & 69 Passiv. Das Durchschnittsalter beträgt: 32 Jahre

Spielberichte der aktiven Mannschaften

von Ianzano



FSV 08 Bissingen : FC Marbach 4:2

Sieglos-Serie reißt nicht ab

Auch am zweiten Adventwochenende gab es für die Jungs um Matteo Battista nichts zu holen. Bei der Zweitvertretung von 08 Bissingen zog man nach 90. Minuten den kürzeren und unterlag mit 4:2.

Bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt legte man auf dem rutschigen Kunstrasen einen mustergültigen Start hin. Nach einer schönen Kombination war es am Ende Torjäger Nico Scimenes, der nach 4. Minuten zum 0:1 Führungstreffer einschob. Jedoch konnten die 08er 3 Minuten später nach einem ruhenden Ball zum 1:1 ausgleichen. Mitte der ersten Halbzeit konnte Bissingen die Führung durch einen Doppelschlag auf 3:1 ausbauen, mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der Halbzeit war klar, wenn man zumindest noch einen Punkt mitnehmen wollte, musste man ein anderes Gesicht zeigen, als in Halbzeit 1. Leider konnte man den Wille und die Leidenschaft nicht 100% auf den Platz bringen, durch viele Unkonzentriertheiten und Abspielfehler lud man den Gegner immer wieder zu gefährlichen Chancen ein. Durch einen Konter war es wieder 08, die nach knapp 60. Minuten das Ergebnis auf 4:1 hochschrauben konnten. Kurz vor Schlusspfiff gelang Kapitän Phillip Bez noch der Anschlusstreffer zum 4:2.

Im letzten Spiel geht es nun gegen Landesliga Absteiger Pflugfelden. Vor der Winterpause geht es dann nochmal darum alles aus sich rauszuholen und das Fussballjahr 2022 positiv abzuschließen.

Aufstellung: Wendler - Schreckenberger (68. Erdogan), Rewitzer, Delimpeis, Kraguljac - Bez, Binder (55. Gündüz), Feilner, Mayer - Scimenes, Dewald (68. Coiro)

Tore:
⚽️ 0:1 Scimenes (4.)
⚽️ 1:1 08 (7.)
⚽️ 2:1 08 (22.)
⚽️ 3:1 08 (26.)
⚽️ 4:1 08 (58.)
⚽️ 4:2 Bez (90.)

von Ianzano



FC Marbach : FV Löchgau 1:3

Negativserie hält an…

Nichts zu holen gab es am Sonntag gegen den FV Löchgau ll.

Schon in der 11. Minute gab es die kalte Dusche für den FC. Nach einem individuellen Fehler in der Abwehr stellten die Gäste auf 0:1. Man rappelte sich jedoch auf und glich nach einer schönen Kombination über links zum 1:1 aus. Unsere Jungs drängten auf den Führungstreffer, es fehlte aber, wie in den Spielen zuvor, an der Entschlossenheit vor dem Tor. Der FV Löchgau setzte hauptsächlich auf Konter und erhöhte, kurz vor der Halbzeit, nicht unverdient auf 1:2.

Nach der Halbzeit erhoffte man sich ein Aufbäumen der Mannschaft. Der Mentalitätswechsel blieb jedoch aus. Der FC bestimmte zwar das Spiel, jedoch ohne Torgefahr auszustrahlen. So plätscherte das Spiel vor sich hin und der Gast konnte, wieder über einen Konter, auf 3:1 erhöhen. Danach war die Partie entschieden. Abschließend wünschen wir den Spielführern eine gute Besserung, beide mussten nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden.

Durch die Niederlage steht man im vierten Spiel in Serie ohne Sieg da. Am kommenden Samstag muss man beim FSV 08 Bissingen bestehen. Dafür muss unsere Mannschaft nochmal eine Schippe draufpacken, um nicht in der unteren Tabellenhälfte zu landen.
 
Aufstellung:
Wendler - Bez (66. Weinzierl), Delimpeis, Storz (46. Kraguljac), Schreckenberger - Benz, Rewitzer, Binder, Mayer - Möhle, Dewald (46. A. De Capua)

⚽️ 0:1 FV Löchgau (11.)
⚽️ 1:1 Benz (15.)
⚽️ 1:2 FV Löchgau (45.)
⚽️ 1:3 FV Löchgau (75.)

von Ianzano



TSV Nussdorf: FC Marbach 3:2

Niederlage im Abendspiel!

Bereits am Freitagabend war die Mannschaft um Trainer Matteo Battista beim TSV Nussdorf im Einsatz. Durch den Ausfall von mehr als 10 Spielern reiste man mit einem relativ kleinen Kader nach Nussdorf. Dankenswerterweise erklärte sich Vorjahrestorjäger Christos Makrigiannis kurzfristig bereit als zusätzliche Unterstützung auf der Bank Platz zu nehmen.

Bei kühlen 7 Grad war man in der ersten halben Stunde den Nussdorfer überlegen und durch die Tore von Rückkehrer Christos Makrigiannis (15.) und Daniel Storz (22.) mit 0:2 in Führung gegangen. Die zahlreichen weiteren Chancen wurden leichtfertig vergeben und man konnte die knappe Führung nicht weiter ausbauen. Leider erzielten die Nussdorfer kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer zum 1:2, mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Halbzeit.

Durch den Anschlusstreffer kamen die Gastgeber gestärkt aus der Kabine und fanden mehr und mehr ins Spiel. 15 Minuten nach Wiederanpfiff gelang den Nussdorfern der Ausgleich zum 2:2 und spätestens jetzt war klar, dass es nur noch darum ging einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. In der Schlussphase musste man jedoch noch den Führungstreffer zum 3:2 hinnehmen. Alle weiteren Bemühungen auf den Ausgleich blieben ohne Erfolg und somit musste man sich letztendlich mit 3:2 geschlagen geben.

Aufstellung: Wunsch - Weinzierl (75. Erdogan), Storz, Delimpeis, Möhle - Bez, Rewitzer, Feilner (7. Makrigiannis), Mayer, Benz - Dewald

Tore:
⚽️ 0:1 Makrigiannis (15.)
⚽️ 0:2 Storz (22.)
⚽️ 1:2 TSV (37.)
⚽️ 2:2 TSV (60.)
⚽️ 3:2 TSV (81.)

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

Online:
2
Besucher heute:
42
Besucher gesamt:
202.503
Zugriffe heute:
331
Zugriffe gesamt:
702.190
Seitenzugriffe
6.854
Besucher pro Tag:
Ø 68
Zählung seit:
 13.12.2014