Die Jungs kommen zurück!

von Ritter

Willkommen zurück!
Willkommen zurück!

Tim Scheuerle, Dominik Gallert, Lukas Möhle und Benedikt Schreckenberger kehren zum FC Marbach e.V. zurück – Pierre Fees, Lukas Danner, Sebastian Feilner und Nderim Misimi werden außerdem auch in der kommenden Saison weiterhin für den FC Marbach e.V. auflaufen.Es wird zwar gegenwärtig kein Fußball mehr gespielt, hinter den Kulissen wird jedoch unermüdlich weitergearbeitet. Und das mit großem Erfolg!

Dem Verein ist es nämlich gelungen, für die kommende Saison „alte“ Marbacher zur Rückkehr zu bewegen.

Als da wären:

Tim Scheuerle

Über Tim viele Worte zu verlieren, ist unnötig. Jedem, der sich in den letzten Jahren für die Marbacher Mannschaft interessierte und sich auch im höherklassigen Amateurbereich etwas auskennt, ist er nämlich ein Begriff. War er in der Saison, als man zuletzt in die Landesliga aufstieg, der Spielführer, der auf dem Platz voranging und auch außerhalb – mitunter durchaus lautstark – den Ton angab, wusste er in den Jahren darauf auch noch einmal eine Spielklasse höher, in welcher er in den letzten Jahren für den VfB Neckarrems auflief, zu überzeugen.

Währenddessen brach der Kontakt zu keinem Zeitpunkt ab. Außerdem war es für die Vorstände Lars Kohler und Timo Forisch keine Frage, dass Tim einer der ersten Ansprechpartner sein wird, wenn es darum geht, für die kommende Spielzeit gemäß der neuen Ausrichtung eine Mannschaft zusammenzustellen, die aus Spielern besteht, die dem Verein entstammen und bereits früher schon das Trikot des FC Marbach e.V. getragen haben.

Dabei gelang es – unter Mitwirkung des neuen Trainerteams sowie aufgrund des Engagements von Markus Widmann und Michele Ianzano – Tim von der vereinsseitigen Konzeption sowie auch den handelnden Personen zu überzeugen, wonach wir uns sehr freuen, bekannt geben zu können, dass Tim zur neuen Saison zum FC Marbach e.V. zurückkehren und sich uns anschließen wird. Der FC Marbach e.V. gewinnt damit nicht nur einen hervorragenden Spieler hinzu, Tim ist daneben auch menschlich eine absolute Bereicherung.

Willkommen zurück, Tim!

Dominik Gallert

Dominik ist ein begnadeter Fußballer, der vielleicht sogar im ganz großen Fußballgeschäft hätte mitmischen können. Der Weg dorthin schien jedenfalls vorgezeichnet. Leider haben ihm jedoch Verletzungen den Durchbruch letztendlich verwehrt. Umso glücklicher ist man auf Seiten des Vereines, dass es gelungen ist, auch ihn zu überzeugen, zurückzukehren und sich dem spannenden Projekt anzuschließen.

Dabei wird Dominik in erster Linie das Trainerteam verstärken und derjenige sein, der sich – je nach Bedarf – für Athletik- und Individualtraining verantwortlich zeigen wird. Außerdem wird er dem Trainerteam sowie der Mannschaft mit seinem Wissen in Ernährungsfragen zur Verfügung stehen. Sollte es gesundheitlich vertretbar sein, ist daneben allerdings auch nicht auszuschließen, dass Dominik gegebenenfalls auch noch einmal selbst die Fußballschuhe schnüren und in blau-gelb für den FC Marbach e.V. auflaufen wird.

Wir sind gespannt auf dich, Dominik, und freuen uns, dass Du wieder da bist!

Lukas Möhle

Lukas ist gegenwärtig bereits schon ein wichtiger Teil des Teams, das sich – in neuer Besetzung – seit der letzten Jahreshauptversammlung darum kümmert, in der Jugend etwas zu bewegen und dort Strukturen zu schaffen, die Abläufe verbessern und auf Sicht dazu führen sollen, dass sich die Qualität des Trainingsangebotes steigert. Eine ambitionierte Aufgabe, die er – gemeinsam mit seinen Mitstreitern – bravourös meistert.

Außerdem ist er einer unserer Jugendtrainer und kümmert sich gegenwärtig um die Jungs und Mädchen der U10/U11 (E-Jugend). Selbst ist er allerdings aktiv – bis zur Aussetzung des Spielbetriebes – für den GSV Erdmannhausen aufgelaufen. Dies ändert sich ab der kommenden Saison wieder.

Es findet nämlich zusammen, was zusammen gehört und Lukas kommt wieder zu seinem Heimatverein zurück. Hierüber sind wir sehr froh und begrüßen Dich – nunmehr auch wieder als Spieler – in unseren blau-gelben Reihen, Lukas!

Benedikt Schreckenberger

Benedikt – oder „Benno“ genannt – ist es vor nicht allzulanger Zeit gelungen, sich relativ schnell, nachdem er aus der Jugend kommend in den aktiven Bereich gewechselt war, zu etablieren. Ruhig am Ball, zweikampfstark und für sein junges Alter mit einer guten Spielübersicht ausgestattet, ist er fester Bestandteil der Abwehrreihe der ersten Mannschaft gewesen. Dann wechselte er auf die andere Seite des Neckars zum TSV Benningen, kehrt jedoch zur neuen Saison – was alle sehr freut – wieder zu unserem Verein zurück. Mit ihm ist es gelungen, einen absoluten Teamplayer zurückzuholen, von dem man sportlich noch sehr viel erwarten kann.

Welcome back, Benno!

Dabei bedankt sich der Verein bei dem neuen Trainerteam sowie darüber hinaus insbesondere auch bei Markus Widmann und Michele Ianzano, die allesamt mit großem Engagement unter Berücksichtigung der vereinsseitigen Vorgaben tätig sind und viel Zeit investieren, um der Mannschaft für die kommende Saison ein Gesicht zu geben.

Dabei geht es nicht nur um Neuzugänge.

Vielmehr werden daneben auch mit den Spielern des aktuellen Kaders fortwährend Gespräche geführt, wonach die guten Nachrichten, die in diesen Zeiten ansonsten eher selten sind, nicht abreißen. Es können nämlich nicht nur – wie vorstehend geschehen – die ersten Neuzugänge vermeldet werden, es steht vielmehr bereits auch schon fest, dass mit Pierre Fees, Lukas Danner, Sebastian Feilner und Nderim Misimi wichtige Spieler des aktuellen Kaders in der kommenden Saison an Bord bleiben werden.

Dabei freut man sich vereinsseitig besonders darüber, dass sich Routinier Pierre Fees entschlossen hat, noch einmal eine Saison dranzuhängen und weiter für den FC Marbach e.V. aufzulaufen. Man kann ihn getrost als Marbacher Urgestein bezeichnen.

Seit ewigen Zeiten spielt Pierre nämlich nun schon für den FC Marbach e.V. und ist sowohl auf dem Platz als auch daneben unverzichtbar. Entsprechend erhofft man sich von Seiten des Vereines, dass es nicht die letzte Saison sein wird, in welcher Pierre für den FC Marbach e.V. spielt. Außerdem würde man Pierre, der zwischenzeitlich – wie wir bereits berichtet haben – die Trainer B-Lizenz erworben hat, auch über die aktive Karriere hinaus gerne an den Verein binden.

Daneben ist es gelungen, mit Lukas Danner, Sebastian Feilner und Nderim Misimi drei junge Spieler des aktuellen Kaders von einem Verbleib beim FC Marbach e.V. zu überzeugen, die allesamt talentiert sind, deren Entwicklung jedoch noch nicht abgeschlossen ist. Dabei verspricht sich der Verein von allen Dreien noch sehr viel.

Schön, dass Ihr uns erhalten bleibt!

Währenddessen wird weiter an der Zusammensetzung des Kaders für die kommende Saison gearbeitet und – vorrangig – mit den eigenen Spielern sowie möglichen Neuzugängen gesprochen werden.

Gibt es daraufhin Neuigkeiten, werden wir es an dieser Stelle vermelden. Bis dahin hoffen wir, dass wir mit der vorliegenden Ankündigung, wie es personell weitergehen wird, ein wenig Vorfreude auf die kommende Spielzeit wecken konnten und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

die Vorstandschaft

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

AR Sport -
unser Ausrüster!

Nicht nur für Fans!
Alles was du im Teamsport Fussball benötigst findest du hier.

zu AR Sport!

Online:
1
Besucher heute:
33
Besucher gesamt:
144.935
Zugriffe heute:
80
Zugriffe gesamt:
371.710
Seitenzugriffe
4
Besucher pro Tag:
Ø 70
Zählung seit:
 2014-12-13