Der Kader für die neue Saison nimmt weiter Gestalt an.

von Ritter

Willkommen zurück!
Willkommen zurück!

Wie wir an dieser Stelle bereits berichtet haben, ist man seitens des Vereines gegenwärtig dabei, eine möglichst schlagkräftige Mannschaft für die kommende Spielzeit zusammenzustellen.

In der Hoffnung, dass – spätestens – dann der Ball wieder rollt. Dabei ist die Maxime klar: Die Spieler sollen fußballerisch über eine möglichst hohe Qualität verfügen. Daneben wird von den vereinseitig handelnden Personen jedoch auch viel Wert auf den Charakter des einzelnen Spielers gelegt. Es ist nämlich nicht nur Talent gefragt. Für den gemeinsamen Erfolg mindestens ebenso wichtig ist es, dass es auch menschlich passt.

Noch dazu möchte man von Seiten der Vereinsführung – wie es bereits schon mehrfach betont worden ist – den Fokus wieder mehr auf die Spieler aus den eigenen Reihen richten, die gegenwärtig für den FC Marbach e.V. spielen oder es in der Vergangenheit getan haben. Vor diesem Hintergrund freut man sich zum einen über weitere Rückkehrer.

Dies wie folgt:

Dennis Wendler

Dennis gehörte vor nicht allzulanger Zeit bereits schon einmal dem Kader der ersten Mannschaft an. Dabei wusste der talentierte Torspieler, vollauf zu überzeugen, wurde jedoch leider durch verschiedene Verletzungen immer wieder zurückgeworfen. Zudem war er auch außerhalb des Platzes eine Bereicherung für die Mannschaft und war gerne auch mal bereit, sich um organisatorische Dinge „rund um das Team“ zu kümmern. Zuletzt spielte er für die Mannschaft des SKV Eglosheim.

Nun kommt er wieder zurück. Dennis, wir freuen uns, dass du wieder da bist!

Timo Binder

Sehr trainingsfleißig und mit versierter Technik ausgestattet, wusste man auf Seiten des Vereines in der Vergangenheit stets, was man an ihm hatte. Verlässlich trug Timo nämlich im zentralen Mittelfeld dazu bei, Angriffe des sportlichen Gegners abzufangen. Darüber hinaus sorgte er – bei eigenem Ballbesitz – im Dribbling sowie mit klugen Pässen nach vorne für Gefahr. Bleibt er verletzungsfrei, stellt Timo auf dem Platz eine absolute Bereicherung dar.

Auch für dich, Timo, gilt deshalb: Willkommen zurück!

Dominik Weinzierl

Dominik dürfte jedem im Verein bekannt sein. Jahrelang schnürte er nämlich in der Vergangenheit bereits schon die Kickstiefel für den FC Marbach e.V. und beackerte dabei unermüdlich – vorrangig – die rechte Abwehrseite. Indes ließ er es nicht nur dabei bewenden, seinem Gegenspieler den Schneid abzukaufen. Vielmehr schaltete er sich mit Tempo über den Flügel auch in das Angriffsspiel mit ein und bereitete mit seinen Flankenläufen das eine oder andere Tor vor.

Nach einer Stippvisite beim TSV Schwieberdingen kehrt Dominik nun wieder zu seinem Heimatverein zurück.

Darüber freuen wir uns sehr, Dominik!

Neben den ehemaligen Spielern, die zu unserem Verein zurückkehren, freuen wir uns außerdem, dass mit Nicolas Lach und Alin Zeres zwei Spieler des aktuellen Kaders zugesagt haben, dem Verein treu zu bleiben.

Dabei ist Nicolas Lach sowas wie ein Dauerläufer. Dies zum einen, was die Vereinszugehörigkeit anbelangt. Bereits schon seit ewigen Zeiten ist er nämlich schon im Verein und schaffte es, sich über stets sehr starke Leistungen in den Spielen der 2. Mannschaft für den Kader der 1. Mannschaft zu empfehlen. Auch dort brachte er dann seine besonderen Tugenden zum Einsatz: Lauffreudigkeit und Unnachgiebigkeit bis zur körperlichen Erschöpfung.

Alin hat sich während der laufenden Spielzeit dem Verein angeschlossen, fühlt sich im Kreise seiner Mitspieler sehr wohl und hat sich getreu dem Motto „Gekommen um zu bleiben“ entschieden, auch in der kommenden Saison in blau-gelb auflaufen zu wollen.

Derweil finden ununterbrochen weitere Gespräche mit den Spielern des aktuellen Kaders sowie potentiellen Neuzugängen statt. Wurden diese Gespräche zu einem Abschluss gebracht, werden wir hierüber natürlich wieder an dieser Stelle berichten.

Bleibt alle gesund!!

Die Vorstandschaft

 

Der FC Marbach e.V. meldet weitere Neuzugänge

Für die kommende Saison haben -zusätzlich- folgende Spieler neu zugesagt:

Vom TV Aldingen kommt der junge – gerade einmal 20 Jahre alte – Torspieler Tim Lucas Fratichelli.

Außerdem schließt sich der 25-jährige Marc Dewald vom SKV Eglosheim dem FC Marbach e.V. an.

Ebenfalls noch sehr jung – nämlich erst 20 Jahre alt – ist Valerio Marotta, welcher nach Stationen beim FV Löchgau, der Spielvereinigung Sonnenhof Großaspach und dem VfB Stuttgart vom TV Pflugfelden nach Marbach wechselt.

Wir freuen uns auf euch!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Angelina Bosdorff |

Ich finde das gut was ihr mache weil Der FC Marbach gehõrt nicht da hin wo er gerade ist Bezirksliga oder Landesliga aber nicht in A schaut das ihr so schnell wie möglich wieder Aufsteigt liebe Grüße Angelina aus Dortmund

Bitte addieren Sie 7 und 9.

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

AR Sport -
unser Ausrüster!

Nicht nur für Fans!
Alles was du im Teamsport Fussball benötigst findest du hier.

zu AR Sport!

Online:
1
Besucher heute:
9
Besucher gesamt:
149.567
Zugriffe heute:
30
Zugriffe gesamt:
389.622
Seitenzugriffe
4
Besucher pro Tag:
Ø 70
Zählung seit:
 2014-12-13