Der FC Marbach e. V. verlegt die Jahreshauptversammlung

von Ritter

Die Vereinsverantwortlichen haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Am Ende gaben jedoch das aktuell zu verzeichnende Infektionsgeschehen sowie das Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Mitgliedern den Ausschlag dafür, in diesem Jahr keine Jahreshauptversammlung mehr abzuhalten.

Von Seiten des Vorstandes des FC Marbach e.V. wurde alles versucht, um die Voraussetzungen zu schaffen, die Jahreshauptversammlung als Präsenzveranstaltung durchführen zu können. Ein Termin wurde in Abstimmung mit dem Vereinsausschuss festgelegt, die Stadthalle Marbach war als Veranstaltungsort reserviert und es ist ein Hygienekonzept entwickelt worden, welches es möglich gemacht hätte, die Jahreshauptversammlung stattfinden zu lassen. Dies unter Beachtung aller geltender Vorgaben zur Eindämmung des Infektionsgeschehens.

Das Coronavirus breitet sich jedoch unaufhaltsam weiter aus. Die Fallzahlen steigen. Ebenso auch der R-Wert und die 7-Tage-Inzidenz. In dieser Situation hat sich der FC Marbach e.V. nach eingehender Diskussion und Abstimmung im Ausschuss nun dahingehend entschieden, in diesem Jahr – entgegen der ursprünglichen Planung – keine Jahreshauptversammlung mehr einzuberufen. Dabei gab den Ausschlag, dass man grundsätzlich jedem interessierten Mitglied die Möglichkeit geben möchte, an der Jahreshauptversammlung teilnehmen zu können. Auch denjenigen Mitgliedern, die altersbedingt oder aufgrund ihrer gesundheitlichen Verfassung einem besonderen Infektionsrisiko ausgesetzt sind und deshalb gegenwärtig aus nachvollziehbaren Gründen zum eigenen Schutz an einer Veranstaltung wie der Jahreshauptversammlung nicht teilnehmen möchten.

Die Jahreshauptversammlung wird deshalb erst im kommenden Jahr abgehalten werden, wenn sich das Infektionsgeschehen hoffentlich wieder etwas beruhigt hat und die Veranstaltung ohne eine Gefährdung der teilnehmenden Mitglieder durchgeführt werden kann. Die weitere Entwicklung wird insoweit von den Vereinsverantwortlichen permanent beobachtet und bewertet werden. Außerdem wird über die Ansetzung eines neuen Termins ein Austausch im Ausschuss stattfinden. Steht sodann ein neuer Termin fest, werden wir hierüber – u.a. an dieser Stelle – berichten.

Unabhängig davon wurde die Kasse geprüft. Hierbei gab es keinerlei Beanstandungen. Im Gegenteil. Die Prüfer attestierten den beiden Vorständen Lars C. Kohler und Timo Forisch wie auch schon in der Vergangenheit eine tadellose Kassenführung. Wer Interesse an dem Kassenbericht hat, kann sich bei den Vereinsverantwortlichen melden und den Bericht einsehen.

Bleiben Sie Gesund! Die Vorstandschaft

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

AR Sport -
unser Ausrüster!

Nicht nur für Fans!
Alles was du im Teamsport Fussball benötigst findest du hier.

zu AR Sport!

Online:
2
Besucher heute:
3
Besucher gesamt:
152.872
Zugriffe heute:
3
Zugriffe gesamt:
406.847
Seitenzugriffe
4
Besucher pro Tag:
Ø 68
Zählung seit:
 2014-12-13