FC Marbach : Phönix Lomersheim

von Ritter

0:0

Von Lars Lauche, Marbach - Es gibt ja Trainer, die behaupten, dass Fußballspiele in der Abwehr gewonnen werden. Demzufolge müsste der FC Marbach momentan ganz oben in der Bezirksliga-Tabelle stehen. Denn mit nur sieben Gegentoren in elf Spielen ist man in Sachen Defensive das Maß der Dinge. „Das hilft aber alles nichts, wenn wir vorne das Tor nicht treffen“, monierte Trainer Christian Seeber nach dem gestrigen Spiel gegen den TSV Phönix Lomersheim. Zum vierten Mal in dieser Saison hat seine Mannschaft eine Nullnummer hingelegt, der Abstand auf die Tabellenspitze ist damit weiter gewachsen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 7?

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

Online:
6
Besucher heute:
8
Besucher gesamt:
190.512
Zugriffe heute:
10
Zugriffe gesamt:
609.593
Seitenzugriffe
167
Besucher pro Tag:
Ø 68
Zählung seit:
 13.12.2014