FC Marbach : Germania Bietigheim

von Ritter

4:1

Marbach, Lars Laucke - Einen am Ende deutlichen und auf jeden Fall verdienten 4:1(2:0)-Sieg hat Fußball-Bezirksligist FC Marbach gegen Germania Bietigheim gefeiert. Bereits nach gut zehn Minuten stand es 2:0 für die sehr druckvoll beginnenden Schillerstädter. In der 7. Minute fing José Macias einen Abwurf von Gäste-Keeper Jens Krüger ab und passte zu Patrick Flamm in den Strafraum. Der ließ einen Abwehrspieler und Krüger aussteigen und sorgte für die FC-Führung. Nur vier Minuten später griffen die Schillerstädter mit Pierre Fees über die linke Seite an, und alles rechnete mit einer Flanke. Doch der Ball schlug genau im Winkel des Gäste-Kastens ein. „Ich könnte ja jetzt sagen, dass ich gesehen habe, dass der Torhüter ziemlich weit vorne steht. Aber natürlich sollte das eigentlich eine Flanke sein“, gab Fees später zu. Beim Torjubel zog er übrigens sein Trikot hoch und ließ darunter ein französisches Nationaltrikot zum Vorschein kommen. „Damit wollte ich der Opfer der Terroranschläge von Paris gedenken.“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

AR Sport -
unser Ausrüster!

Nicht nur für Fans!
Alles was du im Teamsport Fussball benötigst findest du hier.

zu AR Sport!

Online:
1
Besucher heute:
5
Besucher gesamt:
156.323
Zugriffe heute:
25
Zugriffe gesamt:
422.922
Seitenzugriffe
66
Besucher pro Tag:
Ø 68
Zählung seit:
 2014-12-13