Unser Verein

Sehr geehrte Damen und Herren, der FC Marbach begrüßt Sie recht herzlich zu seinem letzten Heimspieltag in der Saison 2015/2016

        von FC Marbach

Sibylle Wieland
Sibylle Wieland

Ein besonderer Gruß geht an unsere Gäste aus Freiberg und Merklingen sowie deren mitgereisten Fans. 

12:45 Uhr FCM II - GSV Freiberg II

15:00 Uhr FCM I - TSV Merklingen

Ebenso ergeht ein Gruß an die offiziellen der beiden Partien – wir wünschen ihnen ein leichtes Amt sowie verletzungsfreie Spiele.

Am vergangenen Wochenende hat der 0:5 Sieg der ersten Mannschaft bei Germania Bietigheim noch einmal die positive Entwicklung unseres Bezirksligateams in der Rückrunde verdeutlicht. Gleichzeitig war uns mit diesem Sieg, zwei Spieltage vor Saisonende, die Relegation für die Landesliga sicher. Die Mannschaft hat mit ihrem Trainerteam Chris und Toni sowie Spielleiter Manfred gezeigt was eine geschlossene Mannschaftsleistung möglich macht. Nach dem Abstieg in die Bezirksliga im vergangenen Jahr, war sowohl für die Vorstandschaft als auch für das Team klar die Mannschaft in der Bezirksliga zu entwickeln, im oberen Drittel mit zu spielen, um dann zu schauen was möglich ist. 

Heute am letzten Heimspieltag der Saison 15/16 darf rückblickend notiert werden, dass das Ziel des eingeschlagenen Wegs mehr als erreicht wurde. Am 08.06.16  wird um 18.00 Uhr beim SKV Hochberg das erste Relegationsspiel stattfinden. Dabei wird unserer Mannschaft, gegen den 2. der Bezirksliga, Unterland, alles abverlangt werden - das Team in und um die Mannschaft wird seine Kräfte bündeln, um einen positiven Ausgang der Partie zu erreichen. 

Freundlich bitten wir an diesem Tag am Spielfeldrand um die Unterstützung aller Vereinsmitglieder, Freunde, Sponsoren und Gönner des FC Marbach. Kommt zum Relegationsspiel nach Hochberg (ist ja gleich um die Ecke) und helft uns bei dieser schwierigen Aufgabe!

Zur neuen Saison 16/17 wird das Trainerteam im aktiven Bereich von Jürgen Liebermann als Torwarttrainer unterstützt. Mit viel Erfahrung als Spieler in der 1. Amateurliga und einer Ausbildung bei den Stuttgarter Kickers kann er in die Geschicke des FCM eingreifen. Gegen Ende seiner aktiven Laufbahn erwarb Jürgen Liebermann die B-Lizenz um viele Jahre als Trainer in der Landesliga tätig zu sein. Unter anderem mit der Unterstützung von Eberhart Trautner, vom VFB Stuttgart, setzte er letztlich seinen Schwerpunkt als Trainer auf das Torwarttraining. Wir danken Jürgen Liebermann für sein Vertrauen in den FC Marbach und freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft.

Die Mannschaft des FCM2 liegt auf dem 4.Tabellenplatz der Kreisliga B. Als Gast des VFB Tamm zeigte am vergangenen Wochenende auch unsere 2. Mannschaft mit einem 1:4 Sieg eine souveräne Teamleistung. 

Dieses Team wird sich in der neuen Saison in der Trainerposition verändern. Wie bereits berichtet wechselte unser Trainer Alex Schwarzenberger in der Rückrunde kurzfristig zu den Stuttgarter Kickers, um dort das Trainerteam der U19 zu unterstützen. Ursprünglich kam Alex als Spieler für FCM1 unter dem damaligen Trainer Olai aus Neckarweihingen nach Marbach. Bei einem Spielergespräch mit der Vorstandschaft erzählte Alex, dass er seine Zukunft im Fußball gerne als Trainer gestalten möchte – von da an bildete er sich stetig fort und leitete die Geschicke der 2. Mannschaft. Der FC Marbach bedankt sich bei Alex Schwarzenberger für seine konzentrierte und mit viel Herzblut versehene Arbeit in unserem Verein und wünscht Ihm für seine Laufbahn als Trainer für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg. 

Für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg wünschen wir auch José Fernando Ferreira Carneiro (Zé:) dem neuen Trainer von FCM2. Er hat die Mannschaft bereits bei einigen Spielen beobachtet und im Training besucht. In einem Gespräch sagte Zé:  „Ich mag eine abwechslungsreiche Trainingsgestaltung, schnelles Kurzpassspiel nach vorn und lege sehr großen Wert auf Disziplin, wobei der Spaß am Fußball immer im Vordergrund steht – ich freue mich auf die Mannschaft und meine Aufgaben beim FC Marbach.“

Dem entsprechend wünschen wir den Spielern der zweiten Mannschaft Vertrauen in die Arbeit von und mit Zé sowie einen erfolgreichen Prozess des Zusammenwachsens von Mannschaft und Trainer auf dem Weg zu einem Team. 

Last but not least ein ganz großes Dankeschön an unsere Jugendabteilung! In den Pfingstferien stellte unsere Jugendabteilung, in Zusammenarbeit mit dem Förderverein und der Vorstandschaft, das erste Marbacher Fußballcamp auf die Beine – nach ausschließlich positiver Resonanz aus allen Bereichen ein herzlicher Dank an alle helfenden Hände – an die Trainer, Junior Coaches, Gäste und natürlich an alle teilnehmenden jungen Spieler, welche das Camp durch ihre tolle Trainingsleitung lebendig werden ließen. Vom 02. – 04.11.2016 wird in den Herbstferien das zweite Marbacher Fußballcamp an den Start gehen – wir freuen uns auf zahlreiches Interesse und wünschen allen auch dann wieder viel Spaß beim FC Marbach. 

Kurz vor Ende der Saison 15/16 ist dies die letzte Ausgabe unseres FCler´s und Anlass den Redakteuren für Ihre Arbeit herzlich zu danken. Ebenso gebührt allen ehrenamtlich beim FC Marbach tätigen ein herzliches Dankeschön für ihre zuverlässige, unermüdliche Mithilfe rund um den Fußballsport! Ohne dies wäre all die Arbeit, welche mit dem Spielbetrieb verbunden ist, nicht zu stemmen. Dank gebührt auch allen Spielern, deren Familien und Trainern im Jugend- und Aktiven Bereich!

Abschlie0ßend möchte ich mich persönlich für die große Unterstützung während der vergangenen Saison bei allen bedanken. Dies geht an alle Menschen in unserem Verein, an unsere Sponsoren, Freunde und Gönner, sowie an alle angrenzenden Einrichtungen und Institutionen, welche den FC Marbach in dieser Saison unterstützt haben!

Nach dem Spiel in Bietigheim

        von FC Marbach