Unser Verein

1. Ostercamp des FC Marbach

        von Ritter

1. Ostercamp des FC Marbach
1. Ostercamp des FC Marbach

Trotz des schlechten Wetters waren die Rahmenbedingungen durch die Solarhalle ideal - so viel vorweg. Viele Kinder aus Marbach und der näheren Umgebung hatten sich dazu entschlossen wie die Profis zu trainieren - und zwar den ganzen Tag. Was sie zu Beginn nicht wussten das Camp fand mit den neuesten Trainingsmethoden- und Geräten statt. Zum ersten Mal präsentierte an den 4 Tagen die Fußballschule AR Olaidotter den Kindern das eigens entwickelte Fußball „SoDuKa“ - und forderte bei den Übungen neben den fußballerischen (technischen) Fähigkeiten vor allem die sensomotorische Entwicklung der Kinder. Der Spaß und der Wettbewerb kamen bei diversen Übungen nie zu kurz.

 

Nicht fehlen durfte natürlich auch der Einsatz des seit einigen Jahren bekannten „OLAI-Star“ - bei dem mittels Lichtschranken die Zeiterfassung Millisekunden genau erfolgt und die Kinder ihre Zeit aus vergangenen Tests vergleichen können. Das „kicken“ war mit rundum-Bande für die Kinder an allen 4 Tagen auch keine zu unterschätzende Trainingseinheit.

 

Fazit: Schlechtes Wetter - tolle Halle - gutes Essen und eine Menge Spaß!

 

Der Startschuss für das Marbacher Fußballmodell ist gefallen! Die Zusammenarbeit zwischen dem FC Marbach, den Schulen in Marbach und der Fußballschule AR Olaidotter wird ab dem kommenden Schuljahr 2015/16 intensiviert, denn zusätzlich zum Sportunterricht können dann Schüler der Marbacher Schulen verstärkt Bewegungserfahrungen im Fußball sammeln.

 

Im Rahmen dieser Kooperation wird auch die Jugendtrainerschulung durch die Fußballschule AR Olaidotter vorgenommen und regelmäßig stattfinden. Nach der erfolgreichen Trainerschulung Ende März findet die nächste Schulung vor den Pfingstferien statt. Ein genauer Termin wird durch die Jugendleitung bekannt gegeben. Danke nochmals an dieser Stelle an unseren Jugendleiter Michele Ianzano für die tolle Organisation im Rahmen der Trainerschulung im März.

 

Luciano Adami/Sibylle Wieland

„Das war ein hartes Stück Arbeit“, „…was für ein Wochenende…“

        von Ritter

Trainerschulung im Vereinsheim
Trainerschulung im Vereinsheim

„Das war ein hartes Stück Arbeit“, „…was für ein Wochenende…“, „Die Mannschaft hat gekämpft und nie aufgegeben…“, „Ein toller Sieg“ – Dies waren alles Aussagen, die am vergangenen Wochenende auf beide aktive Mannschaften zu trafen.

Der FCM1 verabschiedete bei seinem Heimspiel den SV Salamander Kornwestheim mit einem 6:5 und holte erfolgreich 3 Punkte. Der FCM2 stand dem in nichts nach. Mit 0:2 holten die Marbacher in Oßweil ebenfalls 3 Punkte. Beiden Mannschaften herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg auf dem Weg durch die Rückrunde. Die kommenden zwei Spiele werden die Mannschaften auf heimischen Plätzen absolvieren. Zwischen Karfreitag und Ostersonntag spielt am Samstag, um 12:45 Uhr, FCM II gegen GSV Erdamnnhausen II und FCM I, um 15:3,0 Uhr, gegen den auf Tabellenplatz 4 der Landesligastaffel 1 liegenden TSV Heimerdingen. Die Schiedsrichter der Partien sind Herr Raffael Baumgärtner in der Landesliga und Herr Robin Großpietsch in der Kreisliga B. Wie immer wünschen wir den Offiziellen faire Spiele und gute Entscheidungen.

Am vergangenen Wochenende war beim FC Marbach aber nicht nur im aktiven Bereich einiges geboten sondern auch unsere Jugendtrainer bildeten sich weiter. Seit drei Jahren besteht im Jugendbereich eine Kooperation des FC Marbach mit der Fußballschule Olaidotter. Immer freitags haben die Jüngsten des FCM die Möglichkeit, zusätzlich zu unserem Vereinstraining, ihre Fertigkeiten mit dem Ball zu trainieren. Ergänzend dazu zeigt unser ehemaliger Trainer des FCM 1 und Diplom Fußball-Lehrer (Bundesligalizens), Detlef Olaidotter, den Jugendtrainern unseres Vereins verschiedene Ideen und Möglichkeiten neuer Erkenntnisse für Trainingsmethoden im Jugendbereich. Dieses Mal trafen sich die Trainer der F- D Jugend. Der Sonntagmorgen begann mit einem gemeinsamen Frühstück, bei welchem sich die Trainer über ihre Arbeit und Möglichkeiten zur Verbesserung der Jugendarbeit im Verein, austauschten. Im Anschluss wurden gemeinsam mit Kindern der F und E Jugend, unter der Anleitung von Olai verschiedene Übungen gezeigt, die geeignet sind in das Vereinstraining integriert zu werden. Herzlichen Dank an Olai für seine Unterstützung und natürlich an unsere Jugendleitung mit Michele Ianzano und Dieter Baier für die Organisation und die gelungene Durchführung. Bleibt nur zu wünschen, dass sich beim nächsten Mal alle eingeladenen Trainer angesprochen fühlen, denn zukunftsfähige Entwicklung ist nur durch ständiges dazulernen möglich.

Um in der Jugendarbeit weiter Akzente zu setzen, wird in Kooperation mit allen drei Marbacher Schulen, dem Friedrich Schiller Gymnasium, der Anne-Frank-Realschule und der Gemeinschaftsschule, ab dem Schuljahr 2015/16 allen Schülern der 5 und 6 Klasse die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fußball AG im Rahmen der Schulzeit geboten. Damit ist ein weiterer Grundstein für eine nachhaltige Jugendarbeit des FC Marbach gelegt.

Unseren Trainern, Mitgliedern und Fans danken wir für die treue Unterstützung bei den Spielen und wünschen allen ein „frohes Osterfest“!

 

Mit sportlichen Grüßen

Sibylle Wieland