Unser Verein

Neuer sportlicher Leiter Mirco Supan: Klare Vorstellungen, eigene Philosophie

        von FC Marbach

Mit klaren Strukturen den FC Marbach nach vorne bringen.

Mirco Supan übernimmt mit sofortiger Wirkung den Posten des Sportlichen Leiters beim FC Marbach. Beim FC ist man überzeugt, dass Mirco Supan durch die neu geschaffene Position dem Verein zum einen durch sein gutes Netzwerk deutlich weiterhelfen wird und zum anderen ab sofort hauptverantwortlich für den gesamten Aktiven Bereich zuständig ist.

"Wir schaffen durch Mirco Supan klare Strukturen und eine verbesserte Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen unabhängig von der Trainerposition. Dafür soll Mirco Supan, der als Sportlicher Leiter das Bindeglied zwischen der ersten Mannschaft, dem Trainerteam und dem Vorstand ist, ab sofort sorgen. Ich freue mich nach den guten Gesprächen sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, zeigt sich Vorstand Sibylle Wieland von der Personalie überzeugt „Wir freuen uns, dass wir Mirco Supan für diese wichtige Aufgabe gewinnen konnten und möchten mit der Positionierung eines Sportlichen Leiters den FC Marbach weiter sportlich voran bringen“ 

Der gebürtige Friolzheimer hat bereits reichlich Erfahrung in verantwortlichen Positionen gesammelt. Nach seiner aktiven Zeit als Torhüter, war er als Bezirksauswahl- und DFB-Stützpunktrainer tätig. Danach folgten Aufgaben im operativen Bereich bei  der SGV Freiberg, wo er als Vorstandsmitglied und Jugendleiter  in der Nachwuchsförderung sehr aktiv war. Des Weiteren war er bei der SpVgg 07 Ludwigsburg mehrere Jahre als Vorstandsmitglied für die sportliche Leitung der aktiven Mannschaften zuständig.

„Ich freue mich sehr auf die unheimlich interessante Aufgabe. Der FC Marbach ist ein absoluter Traditionsverein, der mir schon immer sehr sympathisch war und der vom Umfeld, sowie der vorhandenen Infrastruktur her ein wahnsinniges Potential hat. Hier kann man eine Menge bewegen. Ich freue mich nun, dass ich jetzt ein aktiver Teil der FC-Familie bin und meine Vorstellungen und meine Philosophie mit dem Ziel zur Gestaltung eines erfolgreichen Vereins‘ mit einbringen kann“.

Der 44-jährige Familienvater ist sich allerdings - bei allem Ehrgeiz - darüber im Klaren, dass Fortschritte nicht von heute auf morgen zu schaffen sind. Als mit vorrangigstes Ziel sieht er die Aufgabe ein „Team hinter dem Team“ aufzustellen,  das mit Leidenschaft bei der Mannschaft ist.

Der FC Marbach heißt Mirco Supan herzlich Willkommen und wünscht ihm in seiner neuen Aufgabe viel Erfolg!

        von FC Marbach