Spielberichte 1. Mannschaft

Der FC lässt entscheidende Punkte liegen

        von FC Marbach

Marbacher Zeitung von Lars Laucke

Direkt zum Bericht

War es das? Fußball-Bezirksligist FC Marbach kommt nach einer enttäuschenden Leistung gegen den abstiegsbedrohten TSV Eltingen nicht über ein 1:1 (0:1)-Unentschieden hinaus und lässt damit wohl entscheidende Punkte im Kampf um den Aufstieg liegen. Drei Spieltage vor Saisonende haben die Schillerstädter vier Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten Croatia Bietigheim und damit auf die Aufstiegsrelegation. Auf Spitzenreiter Germania Bietigheim sind es gar fünf Punkte, zudem hat Germania noch ein Nachholspiel in petto. Auch Trainer Andreas Wick war sich nach der Partie darüber im Klaren, dass sich die beiden Spitzenteams „das jetzt wohl nicht mehr nehmen lassen“.

Gegen die tiefstehenden Eltinger fand seine Mannschaft über 90 Minuten nur selten ein Mittel und war zudem in der Defensive immer wieder anfällig für Konter. „Wir haben in beide Richtungen heute nicht konsequent genug gespielt. Wir haben den Ball nicht gut laufen lassen, um den Gegner so müde zu spielen. Wenn wir das cleverer angestellt hätten, wären die Eltinger nach 60 Minuten platt gewesen“, monierte Wick. Und wenn man dann doch mal die Chance hatte, wurde sie vergeben. So landete in der ersten Hälfte ein Lupfer von Nesreddin Kenniche, der frei vor dem Eltinger Tor aufgetaucht war, neben dem Kasten (27.), Tim Vogel scheiterte in der 36. Minute am Eltinger Keeper. Und den direkten Gegenzug verteidigte der FC schlecht, die Folge war das 0:1. Wobei sich die Marbacher zuvor schon zweimal bei ihrem Keeper Konrad Laing bedanken konnten, der in zwei ähnlichen Situationen stark pariert hatte.

Kurz nach der Pause schienen die Schillerstädter die Partie dann drehen zu können. Nach einem Einwurf auf Kenniche, der den Ball direkt auf Angelo de Capua in die Spitze weiterspielte, folgte bereits in der 49. Minute der Ausgleich. Doch die Offensive blieb meist zu kompliziert. Die größte Chance auf den Siegtreffer vergab Kenniche, dessen Schuss aus acht Metern neben das Tor ging. Auf der anderen Seite musste man aus FC-Sicht bei ein paar Eltinger Kontern die Luft anhalten, letztlich blieb es aber beim 1:1. „Eine gefühlte Niederlage. Mehr hatten wir uns heute aber auch nicht verdient“, räumte Andreas Wick unumwunden ein.

 FC Marbach: Laing – Yildirim, Bez, Rewitzer, Schreckenberger – Vogel (69. Harnoß), Zieba, di Natatale, Weinzierl – de Capua, Kenniche