Unsere Teams stellen sich vor

AH-Berichte

FC-AH gewinnt beim diesjährigen AH-Hallenturnier des GSV Erdmannhausen

Erdmannhausen, 08.11.2014

Am Samstag feierte die AH des FC Marbach einen überaus gelungenen Auftritt beim diesjährigen 25. AH-Hallenturnier des GSV Erdmannhausen.

Mit einem 3:1 Auftaktsieg konnte die AH des TSV Affalterbach im Auftaktmatch geschlagen werden. In den anschließenden beiden Vorrundenbegegnungen gegen die Mannschaften vom TV Möglingen (2:2) sowie gegen die BSG Bosch Rotor Tamm (1:1) konnten zwei Unentschieden eingefahren werden, sodass die Vorrunde ungeschlagen abgeschlossen und das von Spielleiter Jürgen Lattmann ausgegebene Zwischenziel, das Erreichen der Endrunde, erfolgreich umgesetzt werden konnte.

In der Finalrunde traf die FC-AH dann auf die Mannschaften vom gastgebenden GSV Erdmannhausen, dem SSV Auenstein sowie dem Team von BSG Bosch Rotor Tamm.

Konnte die Vorrunde bereits ungeschlagen abgeschlossen werden, so steigerte sich die Mannschaft um Torhüter Timo Forisch in der abschließenden Finalrunde sogar noch, sodass die zahlreichen Zuschauer mit z.T. ansehnlichem Kombinationsfussball begeistert werden konnte.

Einem 3:0 Sieg gegen den Gastgeber aus Erdmannhausen folgte ein 0:0 gegen die BSG Bosch Rotor Tamm, wodurch es zu einem echten Krimi im abschließenden Spiel gegen die Mannschaft des SSV Auenstein kam. Hier musste die FC-AH gewinnen, um als Sieger der Finalgruppe hervorzugehen. In einem unterhaltsamen Spiel konnte die FC-AH letztendlich mit 3:0 als verdienter Sieger vom Platz gehen und so das diesjährige 25. AH-Hallenturnier des GSV Erdmannhausen, im Übrigen als einzige ungeschlagene Mannschaft, für sich entscheiden.

Es spielten: T. Forisch, J. Lattmann, R. Kirschner, T. Kouimelis (1), S. Klotz (1), D. Schorr (2), C. Janssen (2), L. Kohler (2), P. Jakob (4).