Herzlich Willkommen beim

FUSSBALL-CLUB MARBACH e.V.

„Das war ein hartes Stück Arbeit“, „…was für ein Wochenende…“

        von Ritter

Trainerschulung im Vereinsheim
Trainerschulung im Vereinsheim

„Das war ein hartes Stück Arbeit“, „…was für ein Wochenende…“, „Die Mannschaft hat gekämpft und nie aufgegeben…“, „Ein toller Sieg“ – Dies waren alles Aussagen, die am vergangenen Wochenende auf beide aktive Mannschaften zu trafen.

Der FCM1 verabschiedete bei seinem Heimspiel den SV Salamander Kornwestheim mit einem 6:5 und holte erfolgreich 3 Punkte. Der FCM2 stand dem in nichts nach. Mit 0:2 holten die Marbacher in Oßweil ebenfalls 3 Punkte. Beiden Mannschaften herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg auf dem Weg durch die Rückrunde. Die kommenden zwei Spiele werden die Mannschaften auf heimischen Plätzen absolvieren. Zwischen Karfreitag und Ostersonntag spielt am Samstag, um 12:45 Uhr, FCM II gegen GSV Erdamnnhausen II und FCM I, um 15:3,0 Uhr, gegen den auf Tabellenplatz 4 der Landesligastaffel 1 liegenden TSV Heimerdingen. Die Schiedsrichter der Partien sind Herr Raffael Baumgärtner in der Landesliga und Herr Robin Großpietsch in der Kreisliga B. Wie immer wünschen wir den Offiziellen faire Spiele und gute Entscheidungen.

Am vergangenen Wochenende war beim FC Marbach aber nicht nur im aktiven Bereich einiges geboten sondern auch unsere Jugendtrainer bildeten sich weiter. Seit drei Jahren besteht im Jugendbereich eine Kooperation des FC Marbach mit der Fußballschule Olaidotter. Immer freitags haben die Jüngsten des FCM die Möglichkeit, zusätzlich zu unserem Vereinstraining, ihre Fertigkeiten mit dem Ball zu trainieren. Ergänzend dazu zeigt unser ehemaliger Trainer des FCM 1 und Diplom Fußball-Lehrer (Bundesligalizens), Detlef Olaidotter, den Jugendtrainern unseres Vereins verschiedene Ideen und Möglichkeiten neuer Erkenntnisse für Trainingsmethoden im Jugendbereich. Dieses Mal trafen sich die Trainer der F- D Jugend. Der Sonntagmorgen begann mit einem gemeinsamen Frühstück, bei welchem sich die Trainer über ihre Arbeit und Möglichkeiten zur Verbesserung der Jugendarbeit im Verein, austauschten. Im Anschluss wurden gemeinsam mit Kindern der F und E Jugend, unter der Anleitung von Olai verschiedene Übungen gezeigt, die geeignet sind in das Vereinstraining integriert zu werden. Herzlichen Dank an Olai für seine Unterstützung und natürlich an unsere Jugendleitung mit Michele Ianzano und Dieter Baier für die Organisation und die gelungene Durchführung. Bleibt nur zu wünschen, dass sich beim nächsten Mal alle eingeladenen Trainer angesprochen fühlen, denn zukunftsfähige Entwicklung ist nur durch ständiges dazulernen möglich.

Um in der Jugendarbeit weiter Akzente zu setzen, wird in Kooperation mit allen drei Marbacher Schulen, dem Friedrich Schiller Gymnasium, der Anne-Frank-Realschule und der Gemeinschaftsschule, ab dem Schuljahr 2015/16 allen Schülern der 5 und 6 Klasse die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fußball AG im Rahmen der Schulzeit geboten. Damit ist ein weiterer Grundstein für eine nachhaltige Jugendarbeit des FC Marbach gelegt.

Unseren Trainern, Mitgliedern und Fans danken wir für die treue Unterstützung bei den Spielen und wünschen allen ein „frohes Osterfest“!

 

Mit sportlichen Grüßen

Sibylle Wieland

Der FCler goes online!

Der FCler goes online!

Hier im Netz: Der aktuelle FC-ler

(nachlesen, stöbern und informieren...)

Termine

FC Marbach II : GSV Erdmannhausen II

 04.04.2015 14:45
 Ort: HAINBUCH STADION

FC Marbach : TSV Heimerdingen

 04.04.2015 17:30
 Ort: HAINBUCH STADION

3. Vatertags-Jedermann-Turnier 2014

 14.05.2015
 Ort: Hermann-Mayer-Sportplatz

Straßenfest

 27.06.2015 - 28.06.2015
 Ort: Marktstraße Marbach

1. Mannschaft

FC Marbach - SV Kornwestheim

        von Ritter

Pierre Fees hat mit diesem Schuss das 6:4 erzielt und damit für die Entscheidung gesorgt.Foto: avanti
Pierre Fees hat mit diesem Schuss das 6:4 erzielt und damit für die Entscheidung gesorgt.Foto: avanti

Marbach, Lars Laucke - Nur 19 Tore hatte Fußball-Landesligist FC Marbach in den bisherigen 18 Saisonspielen erzielt. Am Sonntagnachmittag kamen gleich sechs dazu – und dennoch war der Sieg gegen den SV Kornwestheim nur hauchdünn.

Eigentlich hatte das Spiel ja auf dem Kunstrasen stattfinden sollen, weil die Stadt den Rasen im Hainbuch Stadion noch schonen wollte. Doch am Samstag fiel dann auf, dass ja B-Ligist Anadolu Marbach ebenfalls um 15 Uhr angesetzt war. Also ging die Landesliga-Partie doch ins Stadion – und begann denkbar schlecht für den FC: Bereits in der dritten Minute verschätzte sich Keeper Dennis Vorbusch bei einem eher harmlosen Schuss von SVK-Torjäger Dominic Janzer.

Weiterlesen...

2. Mannschaft

Weit weg von oben, zu gut für unten

        von Ritter

Für Spielertrainer Alexander Schwarzenberger ist die restliche Spielzeit fast schon Vorbereitung auf die nächste Saison. Foto: Archiv (avanti)
Für Spielertrainer Alexander Schwarzenberger ist die restliche Spielzeit fast schon Vorbereitung auf die nächste Saison. Foto: Archiv (avanti)

Von Marek Lantz - Im sicheren Mittelfeld der Kreisliga B2 Enz-Murr hat sich die Mannschaft des FC Marbach II nach dem Abstieg im Sommer eingependelt. „Wir können uns eigentlich schon auf die nächste Saison vorbereiten“, sagt Spielertrainer Alexander Schwarzenberger. Denn mit 24 Punkten steht die FC-Zweite jenseits von Gut und Böse auf dem siebten Tabellenplatz. Selbst bei einer Siegesserie in der Rückrunde ist kaum davon auszugehen, dass das Spitzentrio so viele Zähler liegen lässt, um die Marbacher noch einmal ins Aufstiegsgeschäft kommen zu lassen. Angesichts von 14 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge ergibt sich nach hinten ein vergleichbares Bild: „Wir sind zu stark, um da noch einmal hineinzurutschen“, ist Schwarzenberger ohnehin sicher.

Weiterlesen...

31.03.2015

23:59 Uhr

Online:

4

Besucher heute:

140

Besucher gesamt:

13.370

Zugriffe heute:

328

Zugriffe gesamt:

33.745

Besucher pro Tag:

Ø 125

Zählung seit:

 13.12.2014