Herzlich Willkommen beim

FUSSBALL-CLUB MARBACH e.V.

Weihnachtsgrüße des Vorstands

        von FC Marbach

BEGRÜSSUNG 18. SPIELTAG 2016/2017

        von FC Marbach

Liebe Gäste, Ehrenmitglieder, Sponsoren und Gönner, liebe Vereinsmitglieder

Zum letzten Mal in diesem Jahr darf Sie der FC Marbach zu seinen Heimspielen begrüßen. Zu Gast sind heute in der Bezirksliga die Spieler, Trainer und mitgereisten Fans des TV Aldingen und der Spfr. Mundelsheim in der Kreisliga B. Ein besonderer Gruß geht an die Offiziellen, Herrn Roman Reck und Herrn Enis Coskun. Ihnen wünschen wir ein leichtes Amt bei spannenden Spielen.

Zu Beginn der Saison ergänzte sich das Trainer Team im aktiven Bereich um Torspielertrainer Jürgen Liebermann. Aber nicht nur das Training der Torhüter liegt in seinen Händen – er hat es auch übernommen unter dem Motto „FC´ler – Rund ums Leder“ Spielberichte für das Team der 1.Mannschaft des FC Marbach zu verfassen. Im Folgenden möchte ich Ihnen daher einen Einblick geben …

„Die optimale Stadion-Rasen-Pflege der Stadt Marbach ermöglichte den FC-lern, dass alle 9 Hinrunden Heimspiele der 1. Mannschaft im Stadion durchgeführt werden konnten. Kordian Zieba, Kapitän der 1. Mannschaft lässt hierfür an den Stadionverwalter ein großes Dankeschön ausrichten.

Der Tabellen Zweite FC Marbach stellt nach der Hinrunde mit 22 Punkten die beste Heimelf; Auswärts konnten nur 11 Punkte eingefahren werden. Das reicht im Vergleich nur zu Platz 7. Die vor der Saison genannten Zielsetzungen "Vorne mitzumischen" konnten bisher voll erfüllt werden. Die Bezirksliga Fupa Elf der Woche wird immer nach jedem Regelspieltag gewählt. Dabei werden alle Spiele berücksichtigt. Erfreulicherweise wurden von unserem Team Patrick Demut und Philipp Bez  schon je 5-mal gewählt und führen somit die Statistik an. Gute Leistung wird von den Fans honoriert. Eine gute Mannschaft braucht nicht nur die körperlichen Fähigkeiten, sondern auch Kameradschaft. Nach den Worten von Philipp Bez „Basis für unsere Erfolge ist die gute Kameradschaft. Ob Sieg oder Niederlage, wir halten zusammen. Das ist die Grundlage für unseren Erfolg"

Im Anschluss an das letzte Hinrunden Spiel wurde am Stadionständle bei Gulaschsuppe und Glühwein eine vom Vorstand organisierte vorweihnachtliche Stimmung zelebriert. Gemüsesuppe und Punsch standen ebenfalls bereit, welche bei den vielen anwesenden Fans und fast allen Spieler als gelungener Abschluss empfunden wurde - ein geselliger Abend bei fröhliche Stimmung!

Jeder Stadionbesucher kennt den Charme der „Stimme vom Hainbuch Stadion„.  Dahinter verbirgt sich Justus Wieland. Richtig, er ist der 17-jährige Sohn der Vorstandsvorsitzenden Sibylle Wieland. Wie seine Mutter ist auch er im Verein voll engagiert. Nicht nur als Stadionsprecher, sondern auch Schiedsrichterbeauftragter und hat zudem die Platzmarkierarbeiten von Helmut Gerstenlauer, der altersbedingt etwas kürzertreten muss, im Stadion übernommen.

Es ist eine alte Weisheit: Schiedsrichter zu sein ist alles andere als ein Traumberuf. Stolz kann der FC Marbach sein, ist es ihm trotzdem gelungen, eine schlagkräftige Schiedsrichtergruppe von 6 Schiedsrichtern zusammenzustellen. Interessenten sind herzlich willkommen. Mehr Infos auf der Homepage

Die gut strukturierte Jugendarbeit des FC Marbach zeigt Erfolge im aktiven Bereich: In der abgelaufenen Hinrunde kamen schon 6 Spieler, die letzte Saison noch in der Jugend gespielt haben, in der 1. Mannschaft zum Einsatz. Mit dem U19 Torspieler Konrad Laing steht schon ein weiteres großes Talent bereit, ist er jetzt schon ein fester Bestandteil im Torspielerteam der 1. Mannschaft.

Profi Flair im Hainbuch Stadion: Des Öfteren sieht man bei den Heimspielen der Marbacher Tim Leibold, Stammspieler beim 1. FC Nürnberg und Robin Binder vom Sonnenhof Großaspach als Gäste im Stadion. Kein Wunder, ihre Brüder Steffen und Timo sind nach ihrem Wechsel von 07 Ludwigsburg zu festen Größen in der 1. Mannschaft geworden. Im Gegenzug waren etliche Marbacher Spieler beim Spiel VFB Stuttgart gegen den 1. FC Nürnberg gemeinsam zuschauen gewesen.“ Der komplette Text ist unter www.fc-marbach.de

Abschließend möchte ich mich, auch im Namen von meinem 2. Und 3.Vorstand, Lars und Timo,  für die Unterstützung und die eingebrachte Arbeit im vergangenen Jahr bei allen Trainern, Betreuern, Spielern, im Jugend und Aktiven Bereich, sowie bei allen Vereinsmitgliedern bedanken! Nur gemeinsam haben wir die Change den FC Marbach in angemessener Weise in die Zukunft zu führen. Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren des Vereins, deren finanzielle Unterstützung eine weitere wichtige Basis für eine nachhaltige Vereinsarbeit darstellt! HERZLICHEN DANK!

Ihnen allen wünschen wir ein FROHES UND BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST sowie ein gesundes Wiedersehen im neuen Jahr 2017!

Der FCler goes online!

Der FCler goes online!

Hier im Netz: Der aktuelle FC-ler

(nachlesen, stöbern und informieren...)

Abgänge und Zugänge 1. Mannschaft:

Abgänge:
Dennis Vorbusch (TSV 1899 Benningen)
Lukas Möhle (TSV 1899 Benningen)
Marvin Schnalke (TSV 1899 Benningen)
Patrick Flamm (TSV 1899 Benningen)
Denis Kolak (NK Croatia Bietigheim)
Leon Kraguljac (NK Croatia Bietigheim)
Jerry Kleiss (TSV Köngen)
Nikola Sremac (TV Zazenhausen)
Maximilian Lübbe (Studium)
José Marcias (Karriereende)

Zugänge:
Patrick Demut (07 Ludwigsburg)
Tim Vogel (07 Ludwigsburg)
Timo Binder (07 Ludwigsburg)
Steffen Leibold (07 Ludwigsburg)
Marco Caniglia (Sonnenhof U19)
Nesreddin Kenniche (Hellas Bietigheim)
Konrad Laing (eig. Jugend)
Christian Benz (eig. Jugend)
Lukas Danner (eig. Jugend)
Seyithan Erdogan (eig. Jugend)

Termine

Trainingsauftakt 1. Mannschaft

 22.01.2017 10:00
 Ort: Marbach

Spvgg Warmbronn - FCM I

 28.01.2017 14:30
 Ort: Warmbronn

TSG Backnang - FCM I

 04.02.2017 11:00
 Ort: Backnang

FCM I - TB Beinstein

 08.02.2017 19:30
 Ort: Beinstein

SV Pattonville - FCM I

 11.02.2017 14:30
 Ort: Pattonville

TV Pflugfelden - FCM I

 14.02.2017 19:30
 Ort: Pflugfelden

1. Mannschaft

Seeber-Schützlinge starten am 22. Januar in die Wintervorbereitung

        von FC Marbach

Zum Vergrößern auf Bild klicken
  • Trainingsauftakt für die vierwöchige Vorbereitung ist am Sonntag, den 22. Januar um 10:00 Uhr.
  • Das erste Vorbereitungsspiel findet am Samstag, 28. Januar um 14:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Warmbronn statt. Änderungen sind aufgrund witterungsbedingter Einflüsse möglich. 
  • Der vorgezogene Punktspielstart wurde für den Bezirkliga-Zweiten Enz-Murr am 19. Februar um 14:00 bei der SKV Rutesheim II angesetzt.

 

Weiterlesen...

Der Schattenmann beim FC Marbach

        von FC Marbach

Zum Vergrößern auf Bild klicken

Physiotherapeut Benjamin Feilmeier gibt den FC News einen Einblick in die Entwicklung der medizinischen Betreuung beim FC Marbach.

FC-News: Benjamin, du bist jetzt im 2. Jahr beim FC Marbach als Physio tätig. Die Rückrunde beginnt in Kürze. Wie siehst du hierbei die Entwicklung der medizinischen Betreuung im unteren Amateurfußball?

Benjamin: Die Vorbereitung zum Rückrundenstart im Winter wirft seine Herausforderungen an die körperliche Substanz der Jungs voraus. Speziell die körperlichen Anforderungen sind auch bei den unter klassigen Klubs in den letzten Jahren enorm gestiegen. Die Parallelen zum Profifußball werden immer größer. Ich denke, dass schon vor Jahren ein Umdenken stattgefunden hat, gerade im Amateurfußball. Immer mehr Vereine legen auf diesen Bereich wert. Mittlerweile dürfte zumindest jeder Landesligist über einen Physiotherapeuten verfügen. Ich freue mich, dass die Physiotherapie innerhalb des FC Marbach eine hohe Akzeptanz genießt und auch eine hohe Wertschätzung an die Spieler darstellt.

FC-News: Wie oft bist du beim FC im Einsatz?

Benjamin: Ich betreue 1-2-mal die Woche die Angeschlagenen beim Training. Bin bei den Auswärts- und Heimspiele an der Seitenlinie und kümmere mich während und nach dem Spiel um die Verletzten. Optimal ist, dass mit unserem Mittelfeldspieler Steffen Leibold ein weiterer ausgebildeter Physio im Team ist und bei evtl. Abwesenheiten meinerseits, den Jungs helfen kann.

FC-News: Trainer Chris Seeber sagt über dich „Benjamin ist beim FC Marbach eine unverzichtbare Größe. Er hat heilende Hände und er ist ein super Junge“. Machen solche Komplimente einen nicht stolz?

Benjamin: Über derartige Aussagen freue ich mich natürlich sehr und ist die Bestätigung, dass man seine Aufgabe richtig macht. Chris kann das aus Sichtweise seiner früheren Profikarriere und der erhaltenen medizinischen Betreuung beim VFR Aalen, VFB Stuttgart und beim Karlsruher SC bestimmt richtig einschätzen.

FC-News: Wie arbeitest du mit dem Cheftrainer zusammen?

Benjamin: Unsere Zusammenarbeit ist sehr eng und benötigt auch Vertrauen. Der Trainer muss sich auf meine Einschätzungen verlassen können und wir besprechen unter der Woche durch, welcher Spieler Probleme hat und wie der Stand der angeschlagenen Spieler ist.

FC-News: Wie siehst du die Prioritäten bei akuten Verletzungen auf dem Platz?

Benjamin: Das Wichtigste ist, die Ruhe und Übersicht zu behalten. Hektik ist da fehl am Platz. Im Sport ist es schon sehr wichtig bei der Erstbehandlung Erfahrung zu haben. Mit der Zeit sieht man viele Verletzungen und mit all dem wächst natürlich die Erfahrung.

FC-News: Wie siehst du Dein Verhältnis zu den Spielern?

Benjamin: Neben der Pflege der Spielerkörper hat man auch immer ein offenes Ohr für die Spieler. Wenn die Spieler Bedarf haben, lasse ich sie meistens erst einmal erzählen, ehe ich dann versuche, falls es überhaupt möglich ist, einen Rat zu geben. Soziale Kompetenz ist in jedem Fall auch eine wichtig Grundlage für das Vertrauensverhältnis bei der täglichen Arbeit.

FC-News: Was würdest du dir für die 2. Halbserie wünschen?

Benjamin: Trotz des anspruchsvollen Vorbereitungsplan und den Umfängen, dass wir mit Blessuren ziemlich gut durchkommen - wobei kleinere Wehwehchen und kurze Pausen vollkommen normal sind. Dann ist sportlich gesehen mit dem Team viel zu erreichen!

FC-News: Danke für das sehr informelle Interview.

Weiterlesen...

2. Mannschaft

FC Marbach II - GSV Steinheim

        von Ritter

Kreisliga B Mannschaft Saison 2016/2017
Kreisliga B Mannschaft Saison 2016/2017

T.H. - Der neue FCM 2-Coach José Carneiro bringt zu seinem Debüt an der Seitenlinie drei Punkte zum Saisonstart gegen den GSV Steinheim mit. Obwohl es gegen Ende der Partie nochmals spannend wird, reicht eine durchwachsene Leistung gegen einen unangenehmen Gegner zum Premierendreier.

Weiterlesen...

Jugend

Zweites FC Marbach Jugendfußballcamp

        von FC Marbach

2. FC Marbach Fussballcamp November 2016
2. FC Marbach Fussballcamp November 2016

Vom 02. bis 04. November 2016 findet täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr im HAINBUCH-Stadion (inkl. Solarhalle, Nebenplatz oder Kunstrasenspielfeld) für die F- bis C-Junioren/innen das zweite Fussballcamp in Marbach statt. Nicht nur für die Feldspieler gibt es wieder spannende und tolle Trainingseinheiten, auch das separate Torspielertraining wird erneut angeboten...

 

Weiterlesen...

18.01.2017

06:47 Uhr

Online:

1

Besucher heute:

13

Besucher gesamt:

64.545

Zugriffe heute:

19

Zugriffe gesamt:

166.797

Besucher pro Tag:

Ø 84

Zählung seit:

 13.12.2014